Kartenprojektionen vergleichen

Deutsch  •  English
   

Lagrange (120°) Projektion

 

[info]    Ansichtsoptionen:      
  Lagrange (120°) Projektion
Urheber Johann Heinrich Lambert (1772)
Gruppe Sonstige
Eigenschaft Winkeltreu
Andere Namen
Anm.Anmerkungen Benannt nach Joseph Louis Lagrange, der Lamberts Formel 1779 verallgemeinert hat. Soweit ich weiß, stammt auch diese Konfiguration, in der zwei ausgewählte Meridiane einen Kreis formen (hier: 120° O/W), von Lagrange.

Zeige andere Darstellungen dieser Projektion:
 
Angaben in [eckigen Klammern] zeigen die Größe der eigentlichen Projektion (abzüglich des schwarzen oder weißen Rahmens).
Wenn mit [≈] markiert, ist die Größe mit und ohne Ramen in etwa gleich.

Zurück zur Übersicht

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.   Mehr Infos